ART DECO

Crane, Walter : Hind in the Wood - In the Forest
  in Wunschgröße bis zu 127 cm x 167 cm ab 25,00€

Barbier, Georges : China
  in Wunschgröße bis zu 111 cm x 167 cm ab 25,00€

Barbier, Georges : Ancient Greece
  in Wunschgröße bis zu 111 cm x 167 cm ab 25,00€

Barbier, Georges : Egypt
  in Wunschgröße bis zu 111 cm x 167 cm ab 25,00€

Barbier, Georges : India
  in Wunschgröße bis zu 111 cm x 167 cm ab 25,00€

Barbier, Georges : France in the 18th Century
  in Wunschgröße bis zu 111 cm x 167 cm ab 25,00€

Larsson, Carl : Young Girl at a Grand Piano
  in Wunschgröße bis zu 55 cm x 91 cm ab 25,00€

Larsson, Carl : Appleblossom
  in Wunschgröße bis zu 55 cm x 109 cm ab 25,00€

Barbier, Georges : Fashion Illustration 1914
  in Wunschgröße bis zu 60 cm x 91 cm ab 25,00€

Barbier, Georges : Persia
  in Wunschgröße bis zu 60 cm x 91 cm ab 25,00€

Von Stuck, Franz : Plakat fr die Internationale Hygieneausstellung in Dresden 1911
  in Wunschgröße bis zu 100 cm x 131 cm ab 25,00€

Vallotton, Felix : Am Strand. 1899
  in Wunschgröße bis zu 114 cm x 100 cm ab 25,00€

Hodler, Ferdinand : Der Frhling 1901
  in Wunschgröße bis zu 130 cm x 100 cm ab 25,00€

Barbier, Georges : Ancient Rome
  in Wunschgröße bis zu 60 cm x 91 cm ab 25,00€

Barbier, Georges : Persia
  in Wunschgröße bis zu 60 cm x 91 cm ab 25,00€

Barbier, Georges : Elizabethan England
  in Wunschgröße bis zu 60 cm x 91 cm ab 25,00€

Barbier, Georges : China
  in Wunschgröße bis zu 60 cm x 91 cm ab 25,00€

Barbier, Georges : Ancient Greece
  in Wunschgröße bis zu 60 cm x 91 cm ab 25,00€

Barbier, Georges : Egypt
  in Wunschgröße bis zu 60 cm x 91 cm ab 25,00€

Barbier, Georges : India
  in Wunschgröße bis zu 60 cm x 91 cm ab 25,00€

Barbier, Georges : France in the 18th Century
  in Wunschgröße bis zu 60 cm x 91 cm ab 25,00€

Akkers, Corne : Ode to Tamara de Lempicka - 31-03-22
  in Wunschgröße bis zu 101 cm x 76 cm ab 25,00€

art deco bild über sofa

Der Kunststil - Art deco

Dem Art deco fehlt ein eindeutiges Stilmerkmal oder ein stilbildender Ausdruck. Vielmehr ist die Bezeichnung in Bezug auf eine gleichnamige Ausstellung in Paris, abgeleitet. Art deco prägt neben Inneneinrichtungsgegenständen auch Skulpturen und Bühnenbilder und Plakate, sowie Architektur, Fotografie und Gemälde. In ihn fließen verschiedene Kunstströmungen und Kunststile zusammen. Wir finden Elemente von Bauhaus und Jugendstil aber auch ostasiatische Einflüsse sind zu erkennen. Art deco wurde von Künstler zwischen den Weltkriegen erschaffen und von der Industrie aufgegriffen. Art deco ist ein stillistisches Element das unterschiedliche Einflüsse z.Bsp. Florale Formen einbindet und mit diesen gestaltet. Die Besonderheit der Darstellung in klaren Linien und wenig Schatten, verleit dem Art deco eine eigenständige Eleganz die bis heute viele Kunstfreunde begeistert.

 

Entstehung und Entwicklung – Art Deco

Anfang des 20. Jahrhunderts ebneten die Wiener Werkstätten in Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstlern, dem Gestaltungsstil Art deco, den Weg in die damalige Designwelt. Klare Formen und geradlinige Gestaltungselemente verliehen den Kunstobjekten eine besondere Eleganz. Art deco entstand in Europa neben mehreren Kunstrichtungen wie Bauhaus in Deutschland oder de Stijl in den Niederlanden. Trotz der Anlehnung an parallelen Kunstrichtungen hat der Art deco immer seine Eigenständigkeit bewahrt und stand nicht in Konkurrenz.

 

Art Deco in der Malerei

Es gibt nur wenige Kunstmaler die eindeutig der Kunstrichtung Art deco zu zuordnen sind. Zweifelsfrei sind viele Arbeiten der Russischen Künstlerin Tamara de Lempicka, als Art deco zu bezeichnen.  Die schönsten und bekanntesten Werke dieser Künstlerin finden sie auf unserer Seite. Viele Designer und Kunstschaffende haben natürlich auch Gemälde und Zeichnungen im Art deco erschaffen. Auch Künstler die anderen Kunstrichtungen zu zuordnen sind haben Werke im Art deco geschaffen.

Bedeutende Künstler und Werke der Art deco

Sicherlich die bekannteste Vertreterin der Art deco Malerei ist Tamara de Lempicka.  Sie  (mit richtigem Namen Maria Gorski) wurde in Warschau geboren, lebte mit ihrem Ehemann in St.Petersburg und floh während der Oktoberrevolution mit ihm gemeinsam nach Paris. Dort beschäftigte sie sich intensiv mit der Malerei und entwickelte einen Stil, der die Stimmung des „Art Déco“ wiederspiegelt. In ihren Bildern werden hauptsächlich Portraits von Fraün aus den 20er Jahren dargestellt, in denen besonders das Spiel mit Licht und Schatten und verschiedenen Formen begeistern und De Lempicka bekannt machten.  Nachfolgend ist eine Liste einiger der bekanntesten Art deco Künstler zu finden:

Schaffensgebiet

Künstler

Malerei

Tamara de Lempicka

Bühnenbild

N. Gontscharowa

Möbeldesign

M. Breür

Malerei Grafik

Georges Barbier

Malerei

L. Backst